*
altenberger-kultursommer
blockHeaderEditIcon
menu-kultursommer
blockHeaderEditIcon

Presse 2018

25.9.2018: Kölner Stadt-Anzeiger
>>> Im Rausch der Klänge
Mit den Bayer-Philharmonikern hatte der Altenberger Kultursommer schon im Vorprogramm in Leverkusen begonnen, mit dem Konzert der semiprofessionellen Musiker endete das Festival nach fast vier Monaten am Sonntag im Altenberger Dom.
 
19.9.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> Großes Finale im Altenberger Dom Am 22. September mit Messe von Suppé
Nach zehn Veranstaltungen endet der Altenberger Kultursommer am Samstag, 22. September um 20.30 Uhr mit einem großen Finale im Altenberger Dom.
Auf dem Programm stehen Schuberts eingängige 7. Symphonie („Unvollendete“) sowie ein außergewöhnliches Kirchenmusikstück des als Operettenkomponisten bekannten Franz von Suppé.
 
5.9.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> Deutsche Kultband zu Gast - Ein unvergesslicher Abend mit den „Prinzen“
Für die Besucher des Altenberger Kultursommers wurde das diesjährige Musikfest auf Schloss Strauweiler am vergangenen Samstag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf der Bühne, direkt vor den Schlossmauern trat mit den „Prinzen“ eine der erfolgreichsten deutschen Bands auf.
 
15.8.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> Ein musikalisches Feuerwerk auf Schloss Strauweiler
An drei Tagen steht das Schloss Strauweiler als Festort im Mittelpunkt des Altenberger Kultursom-mers. Den Auftakt macht dabei das preisgekrönte Fukio Saxophonquartett mit einer Klassiknacht (31.8., 19.30 Uhr, Open Air). Vier Saxophone spielen Musik quer durch die Jahrhunderte von Joseph Haydn bis Astor Piazolla. Mit voller Spielfreude und Leichtigkeit loten die Musiker dabei die Möglich-keiten des Klangs und der Spieltechnik von Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon aus. Das Quartett setzt sich seit 2007 intensiv für die Verbreitung der Kammermusik-Literatur für das Saxophon ein und hat inzwischen ein reiches Repertoire aus Original-kompositionen und Bearbeitungen erarbeitet, aufgeführt und auf CD eingespielt.
 
15.8.2018: Kölner Stadt-Anzeiger
​ >>> Klassik, Pop und Jazz am Schloss
Das Schloss Strauweiler steht als Festort im Mittelpunkt des Altenberger Kultursommers, bei dem Klassik-, Pop- und Jazzfans unter freiem Himmel auf ihre Kosten kommen. Den Anfang der musikalischen Aufführungen macht in der Klassiknacht am Freitag, den 31. August, um 19.30 Uhr das Fukio Saxophonquartett. Die Saxophonisten klingen seit 2007 gemeinsam und haben ein reiches Repertoire aus Originalkompositionen und abgewandelten Stücken aus mehreren Jahrhunderten Musikgeschichte zusammengetragen.
 
7.8.2018: choices Verlag: Kultur.Kino.Köln
>>> Vielgestaltiger Barock - Das Ensemble G.A.P. beim Altenberger Kultursommer
Es ist immer sehr begrüßenswert, wenn sich Musikensembles nach einem unterrepräsentierten Komponisten benennen, so etwa das Hábas-Quartett, welches kürzlich in Bergisch Gladbach zu erleben war; Namensgeber war hier der Tscheche Alois Hába, Verfechter der „Mikrointervall-Kompositionen“. G.A.P. hingegen sind die Initialen von Giovanni Antonio Piani (1678-1760).
 
27.7.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> G.A.P.-Ensemble beim Kultursommer Werke von Vivaldi, Piani und Barrière
Das Kirchenkonzert des Altenberger Kultursommers am 29. Juli um 19 Uhr in der Kirche St. Pankratius steht ganz im Zeichen des barocken Originalklangs. Die Musiker des G.A.P. Ensembles, benannt nach den Initialen des italienischen Geigenvirtuosen und Kapellmeisters am Hofe Maria Theresias, Giovanni Antonio Piani, vereint das leidenschaftliche Interesse an weniger bekannten Barockmeistern.
 
4.7.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> "We Rock Queen" auf Gut AmtmannScherf Ein Open-Air-Konzert in besonderer Atmosphäre
Auf dem Pferdereithof Gut AmtmannScherf, vor einer ganz besonderen historischen Kulisse, fand jetzt das Open-Air-Konzert „We Rock Queen“ statt.
 
19.6.2018: Bergischer Volksbote
>>> Countryhits und Westernshow - Kultursommer: Die Bühne wird in zehn Tagen mit der Band „We Rock Queen“ auch zur Rockstätte.
Beim Open-Air Kulturfest auf Gut AmtmannScherf in Odenthal am übernächsten Wochenende kommen Queen-Fans und Country-Lover voll auf ihre Kosten. Am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr kommt Die Queen-Revival-Band „We Rock Queen“ zum Gut Amtmann-Scherf und wird die Bühne des Altenberger Kultursommers mit aufwendigen Lichteffekten in eine echte Rockstätte verwandeln.
 
15.6.2018: Rheinische Post online
>>> Altenberger Kultursommer startet mit Rossini
Bei dem Eröffnungskonzert des Altenberger Kultursommers im Altenberger Dom steht am 16. Juni um 20.30 Uhr der berühmte Opernkomponist Gioacchino Rossini im Fokus. Sein Todestag jährt sich 2018 zum 150. Mal.
 
5.6.2018: Leverkusener Anzeiger
>>> Lockruf ins Bergische
Auftakt zum Altenberger Kultursommer mit den Bayer-Philharmonikern im Erholungshaus
Immer wieder faszinierend – ein lauter Akkord des Orchesters, die fein ziselierte Kadenz auf dem Piano. So beginnt Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur Opus 73 am Samstagabend im Erholungshaus Bayer Leverkusen – mit dem Echo-Preisträger und Publikumsliebling Alexander Krichel am Steinway-D-Flügel und den Bayer-Philharmonikern mit Bernhard Steiner am Dirigentenpult.
 
31.5.2018: Rheinische Post online
>>> Der Altenberger Kultursommer verbindet Klassik, Pop und Comedy
Den Auftakt bildet an diesem Samstag, 2. Juni, 20 Uhr, ein Sonderkonzert im Erholungshaus zum 120. Geburtstag von Erich Kraack, dem Leiter der Bayer-Philharmoniker von 1935 bis 1972. Alexander Krichel wird am Klavier Beethovens berühmte fünfte Symphonie spielen und gemeinsam mit den Bayer-Philharmoniker musizieren.
 
30.5.2018: Kölner Stadt-Anzeiger
>>> Frischzellenkur mit „blauem Blut“
Der Altenberger Kultursommer präsentiert sich verjüngt. Nach 14 Jahren sei es Zeit für eine „Frischzellenkur“ gewesen, befand der Verein, der das kulturelle Highlight entlang der Dhünn alljährlich organisiert. Dazu gehört auch eine komplett neue Vorstandsmannschaft um Jürgen Gnest als Vorsitzendem und Sema Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg als Stellvertreterin.
 
8.5.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> Warm-Up vor dem Start des Altenberger Kultursommers - Die Bayer-Philharmoniker führen zusammen mit Pianist Alexander Krichel Beethovens Fünftes Klavierkonzert auf.
Ein besonderer Höhepunkt während des Altenberger Kultursommers ist in diesem Jahr das Sonderkonzert am 2. Juni um 20 Uhr im Erholungshaus Leverkusen. Anlässlich seines 120. Geburtstages ehren die Bayer-Philharmoniker unter der Leitung von Bernhard Steiner mit diesem Konzert ihren langjährigen Chefdirigenten Erich Kraack (1898-1975). Er leitete das Orchester 37 Jahre lang und entwickelte es zu einem der „besten Amateurorchester Europas“.
 
2.5.2018: Remscheider General-Anzeiger
>>> Altenberg freut sich auf die Prinzen
Hochkarätiges Programm beim Kultursommer. Von Klassik bis Pop ist alles dabei. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.
 
4.5.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> Von Beethoven bis zu den "Prinzen" - Mit einem hochkarätigen Programm zwischen Klassik und Pop lockt der Altenberger Kultursommer.
Der Altenberger Kultursommer gehört seit vielen Jahren zu den festen Programmpunkten im bergischen Veranstaltungskalender. Auch in diesem Jahr hat der Förderverein Kultursommer wieder ein vielfältiges und hochkarätiges Programm mit Künstlern aus verschiedenen Sparten im Angebot.
 
17.4.2018: Bergisches Handelsblatt
>>> „Die Prinzen“ kommen nach Schloss Strauweiler Altenberger Kultursommer lädt ein
Hochkarätige Stars aus Klassik und Unterhaltung werden von Juni bis September beim Altenberger Kultursommer für beste Unterhaltung sorgen. Insgesamt zehn Veranstaltungen an sechs verschiedenen, historischen Spielstätten finden beim Festival zwischen Dom und Schloss statt. In diesem Jahr ist es dem neu formierten Vorstand des Fördervereins gelungen, die deutsche Kultband „DIE PRINZEN“ zum Musikfest nach Schloss Strauweiler zu holen.
 
17.4.2018: Forum Wermelskirchen
>>> ALTENBERGER KULTURSOMMER 2018
Das Festival zwischen Dom und Schloss präsentiert Stars aus Klassik und Unterhaltung Zehn erstklassige Veranstaltungen an sechs verschiedenen Spielstätten: Der Altenberger Kultursommer wartet 2018 mit einem ganz besonderen Programm auf
 
14.4.2018: Bergischer Bote
>>> Kultursommer mit den Prinzen
Der Altenberger Kultursommer geht neue Wege. Wenn das Musik-Festival im Juni startet, gibt es nicht nur ein neues Erscheinungsbild samt überarbeitetem Logo, sondern auch Veränderungen im Programm – ohne allerdings allzu weit vom Erfolgskonzept der letzten Jahre abzuweichen. Der Schwerpunkt liegt weiter auf hochwertigen Klassikkonzerten. Doch daneben setzen auch Country-Musik und eine szenische Lesung neue Impulse. Und mit der Kult-Band Die Prinzen kommen echte Stars zum Kultursommer.
 

Presse 2017

3.9.2017: Kölner Stadt-Anzeiger
>>> Altenburger Kultursommer: Wunderbare Stimmen und viel Humor
„Ich würde sofort hierher ziehen“, sagt Tom Gaebel am Samstag nach seinem Auftritt im Schloss Strauweiler. Wäre er mal am Vorabend hier gewesen, dann hätte er gehört, was die Hausherrin, Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein Berleburg, sagte: „Das historische Ambiente sieht natürlich toll aus, aber was meinen Sie, wie oft wir schon kalt gebadet haben!“
 
29.8.2017: Rheinische Post online
Musikfest auf Schloss Strauweiler mit Jungen Tenören und Tom Gaebel
An einem Ort, der der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich ist, feiert der Altenberger Kultursommer am kommenden Wochenende ein großes Opern-Air-Musikfest und zündet ein Feuerwerk im musikalischen und auch im wörtlichen Sinn.
 
2.6.2017: Rheinische Post online
>>> Operndiva eröffnet den Altenberger Kultursommer
Diese Woche trat sie noch im Berliner Konzerthaus auf, kommende Woche eröffnet sie den Altenberger Kultursommer: Mit Arien von Händel und bulgarischen Liedern ihrer Heimat ist die Operndiva Vesselina Kasarove im Altenberger Dom zu erleben.
 
1.6.2017: Bergischer Volksbote
Opernstar Vesselina Kasarova eröffnet den Altenberger Kultursommer
Vesselina Kasarova kommt am 10. Juni unter anderem mit Liedern ihrer bulgarischen Heimat in den Dom: Zwischen Ihren Engagements, die sie auch in dieser Saison wieder auf die großen Konzert- und Opernbühnen in aller Welt führen, eröffnet die Operndiva Vesselina Kasarova am Samstag, 10. Juni, den Altenberger Kultursommer.
 
17.5.2017: Rheinische Post online
>>> Operndiva Vesselina Kasarova eröffnet das Musikfestival
Noch ein paar Tage, dann startet in Odenthal das beliebte Musikfestival, der „Altenberger Kultursommer“ und lockt Besucher aus der Umgebung und weit darüber hinaus in die beschauliche Gemeinde.

Dafür scheut der Förderverein der Veranstaltung keinen Aufwand und bringt absolute Weltstars in die Region. Möglich machen dies auch die zahlreichen Sponsoren und Förderer darunter Bayer Kultur, bei denen sich der Förderverein herzlich bedanken möchte.
 
18.4.2017: Kölner Stadt-Anzeiger
Start am 10. Juni Altenberger Kultursommer mausert sich zum überregionalen Festival
Mit fast 5000 Besuchern ist der Altenberger Kultursommer längst eine ernsthafte Größe im Veranstaltungskalender der Region. „Jahr um Jahr steigt das Niveau“, freut sich der künstlerische Leiter Werner Ehrhardt. Das wiederum ist ein Pfund, mit dem man wuchern kann.
 
17.3.2017: Rheinische Post online
>>> Von großer Oper bis "Köbes Underground"
Der Altenberger Kultursommer besticht mit einem besonders vielfältigen Programm.
 
24.1.2017: Bergisches Handelsblatt
Programm für 2017 vorgestellt - Neujahrsempfang des Altenberger Kultursommers
Der diesjährige Neujahrsempfang des „Altenberger Kultursommers“, welcher im Hotel-Restaurant Altenberger Hof stattfand, stand ganz im Zeichen musikalischer und kulinarischer Genüsse. Bei gutem Essen lauschten die Gäste einer Mischung aus Tango und Walzer, welche von Werner Erhardt auf der Geige und Ulrich Kisters am Akkordeon dargebracht wurde. Eine Veranstaltung die sich auch Landtagsabgeordneter Rainer Deppe nicht entgehen ließ.

Presse 2016

4.8.2016: Bergisches Handelsblatt
>>> Musik und Feuerwerk
Musikfest auf Schloss Strauweiler
Der Altenberger Kultursommer feiert sein dreitägiges Musikfest. Dann wird der imposante Sitz der Familie zu Sayn-Wittgenstein am ersten September-Wochenende Schauplatz eines grandiosen Open-Air-Musikspektakels samt Feuerwerk.
 
4.8.2016: Rheinische Post online
>>> Kuba-Flair beim Altenberger Kultursommer
An malerischen Orten entlang des Dhünntals im Bergischen Land findet bis September zum zwölften Mal der Altenberger Kultursommer statt. Das Festival bietet ganz unterschiedliche musikalische Highlights. Nach den ersten ausverkauften Veranstaltungen geht der Altenberger Kultursommer am Samstag, 6. August mit der ersten Open-Air-Veranstaltung in diesem Jahr an den Start.
 
2.6.2016: WDR3 Mosaik
>>> Altenberger Kultursommer audio
Podcast mit 5:33 Minuten Länge - Lautsprecher einschalten
 
2.6.2016: Bergischer Volksbote
>>> Auftaktkonzert für den Altenberger Kultursommer
Das Festival beginnt am Samstag mit den Brandenburgischen Konzerten im Dom.

Zu seiner diesjährigen Eröffnung bietet der Altenberger Kultursommer einen der beliebtesten Zyklen der Konzertliteratur in kompletter Länge: Am Samstag ab 20 Uhr werden zum ersten Mal im Altenberger Dom alle sechs Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach zu hören sein, aufgeführt vom Barockorchester l’arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt und auf historischen Instrumenten der Bach-Zeit.
 
13.5.2016: Bergisches Handelsblatt
>>> Kultursommer wird eröffnet
Am Samstag 4. Juni findet um 20 Uhr im Altenberger Dom das Eröffnungskonzert zum Altenberger Kultursommer statt. Auf dem Programm stehen die Brandenburgischen Konzerte 1-6 von Johann Sebastian Bach, aufgeführt vom Orchester l'arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt.
 
19.5.2016: Rheinische Post
>>> Altenberger Kultursommer präsentiert Abba und Bach
Mit allen sechs Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach eröffnen Werner Ehrhardt und sein Orchester "l'arte del mondo" am Samstag, 4. Juni, den Altenberger Kultursommer 2016. Zum zwölften Mal findet das Sommerfestival an malerischen Orten entlang der Dhünn im Bergischen Land statt. Gestartet wird wie immer im Altenberger Dom, wo die Reihe am 17. September mit Gustav Mahlers Auferstehungssinfonie auch ihren Abschluss findet. Ausführende sind dann der Oratorienchor Köln, die Domkantorei Altenberg (Leitung Andreas Meiner) und die Bayer Philharmoniker unter Leitung von Bernhard Steiner.
 
13.5.2016: Bergisches Handelsblatt
>>> Wunderbare Musikerlebnisse und große Künstler in einmaliger Atmosphäre
An den malerischsten Orten entlang des Dhünntals im Bergischen Land findet in diesem Sommer von Juni bis September zum zwölften Mal der Altenberger Kultursommer statt.
 
9.5.2016: Kölner Stadt-Anzeiger
>>> Förderverein - Kultursommer Altenberg belebt und verstärkt seinen Beirat
Der Förderverein des Altenberger Kultursommers will seinen Beirat neu aufleben lassen. Das Gremium, das es bereits seit Beginn der Veranstaltungen vor zwölf Jahren gibt, soll jetzt unter Federführung der ehemaligen Schatzmeisterin Michaela Bräutigam auf ein neues Fundament gestellt werden. Zu seinen Aufgaben sollen die Beratung des Vorstandes sowie die Betreuung der Mitglieder gehören. Dafür sucht Bräutigam derzeit Menschen, denen der Kultursommer am Herzen liegt.
veranstaltungsorte
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungsorte

Altenberger Kultursommer - Programm 2016 - Veranstaltungsorte

sponsoren
blockHeaderEditIcon

Sponsoren

          

             
programm-2018
blockHeaderEditIcon

Festivalprogramm

Altenberger Kultursommer 2018

(ohne Gewähr)

11.04.2018 - Mitgliederversammlung
02.06.2018 - Alexander Krichel & Bayer Philharmoniker, Erholungshaus Leverkusen
16.06.2018 - Sinfonieorchester Wuppertal, Altenberger Dom
29.06.2018 - We Rock Queen, Gut AmtmannScherf
30.06.2018 - Outlaws of Lubbock Country, Gut AmtmannScherf
14.07.2018 - Szenische Lesung im Martin-Luther-Haus
29.07.2018 - Kirchenkonzert mit G.A.P., St. Pankratius
31.08.2018 - Fukio Ensemble auf Schloß Strauweiler
01.09.2018 - DIE PRINZEN auf Schloß Strauweiler
02.09.2018 - Bayer Bigband auf Schloß Strauweiler
22.09.2018 - Bayer Philharmoniker, Altenberger Dom

Beginn Kartenvorverkauf: Anfang April
Festivalbroschüre 2018 als PDF-Download

vorverkauf
blockHeaderEditIcon

Zentrale Informationsstelle:

i-Punkt Altenberg

Eugen-Heinen-Platz 2 / 51519 Odenthal-Altenberg
Telefon 02174 / 419950 + Telefax 02174 / 419936
www.altenberg-info.de
ipunkt@altenberg-info.de
 

Vorverkaufsstellen:

1. Altenberger Dom-Laden
Eugen-Heinen-Platz 2 / 51519 Odenthal-Altenberg
Telefon 02174 / 41 99 30

2. Buchhandlung Viering
Auf dem Winkel 16 / 51519 Odenthal
Telefon 02174 / 49 43 77

3. Schreibwaren Braden
Altenberger-Dom-Str. 38 / 51519 Odenthal
Telefon 02202 / 95 95 77

4. Bergischer Löwe
Konrad-Adenauer-Platz / 51465 Bergisch Gladbach
Telefon 02202 / 38 999

5. Buchhandlung Ute Henschel
Hauptstraße 26 / 51399 Burscheid
Telefon 02174 / 82 42

6. Reisebüro Polito
Kempener Straße 259 / 51467 Bergisch Gladbach
Telefon 02202 / 98 24 51

koeln-ticket
blockHeaderEditIcon


Kartenvorverkauf
zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr
bzw. Köln-Ticket-Gebühr
 


Karten online bei KölnTicket bestellen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonderkonzert zum 120. Geburtstag von Erich Kraack
Bayer Philharmoniker, Alexander Krichel

Online-Kartenvorverkauf über Kartenbüro Bayer Kultur oder KÖLNTICKET (Erholungshaus Leverkusen)

kontakt
blockHeaderEditIcon
Kontakt: Förderverein Kultursommer Odenthal-Altenberg e.V. | Telefon: 02174 / 74 19 20 | info@altenbergerkultursommer.de
frudod
blockHeaderEditIcon
CMS & Programmierung: frudod gmbh - www.frudod.com | WEBDESIGN BERGISCH GLADBACH
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail